Ankndg 1

   

 

       Astronom Giuseppe Piazzi, Zwergplanet Ceres im Asteroidengürtel, Detail des Occator-Kraters

Am 30. März findet der bundesweite Astronomietag des Jahres 2019 statt. Das Motto der Veranstaltung ist  'Möge die Nacht mit uns sein'. Die Johannes-Kepler-Sternwarte in Weil der Stadt beteiligt sich wieder mit einem Programm bestehend aus Sonnen- und Planetenbeobachtung, Vortrag, Ausstellung und Beratung.

In der Ausstellung zeigen wir unsere Aufnahmen von Galaxien und weiterer 'Deep Sky'-Objekte, dazu eine Tafel mit ausgewählten Ceres-Aufnahmen der Raumsonde 'DAWN'

 
Prof. Dr. Harald Groß  von der Universität Ulm wird ein interessantes historisches Thema in seinem Vortrag behandeln, das mit der Entdeckung des Kleinplaneten Ceres vor 200 Jahren zusammenhängt. Das dritte Keplersche Gesetz, vor 400 Jahren von Johannes Kepler postuliert, spielt dabei ein besondere Rolle.

Das Thema heißt 'Die Jagd nach einem neuen Planeten - Finding Ceres'

Die Sternwarte öffnet um 16:00 für die Sonnenbeobachtung, Ausstellung und Beratung beginnen um 18:30 Uhr

Der Vortrag von Prof. Dr. Harald Groß beginnt um 19:30 Uhr

 pdfAstronomietag 2019.pdf

scroll back to top